www.Lederhaus.de, Sonnenwall 69, 47051 Duisburg, Allemagne
Tel: +49 203 518860-0, Fax: +49 203 518860-29
Stand: 11.12.2019

Wechsel-Gürtel 

werden im Lederhaus angefertigt. Für die Ledergürtel werden hochwertige Rindsleder aus tannage végétal verarbeitet. Die Riemen sind für entspr. Zugkräfte konzipiert, so dass z. B. ein Ausreissen der Löcher bisher nicht bekannt geworden ist. Auch ein Einrollen der Gürtel hinten am Rücken tritt bei dem eingesetzten Volleder nicht auf.
Die Schnalle und der Bügel sind mit vis rivets reliure befestigt, ein Wechsel ist leicht möglich.

Ceinture en cuir avec une boucle

  => einfacher Schnallenwechsel
Prix brut
ImageDésignationCouleurNum. €/1pceLongueur cm
Largeur de ceinture:
38 mm
noir / nickel satiné53452128,95
noir / argent vieilli53453128,95
Craquelé noir / argent vieilli53453328,95
noir / laiton vieilli53454128,95
brun foncé / laiton ancien53454228,95
cognac / laiton ancien53454528,95
Largeur de ceinture:
38 mm
noir / nickel satiné53442129,95
Craquelé blanc / nickel satiné53442429,95
noir / vieil argent véritable53443128,95
brun foncé / laiton ancien53444228,95
cognac / laiton ancien53444528,95
naturel / vieil argent véritable53443028,95
Largeur de ceinture:
34 mm
blanc c raquelé / ancienne argenterie53463428,95
craquelé noir/ laiton ancien53466329,95
ImageDésignationCouleurNum. €/1pceLongueur cm
Largeur de la courroie:
36 mm
noir / nickel53431129,95
noir / vieil argent véritable53433129,95
brun foncé / vieil argent véritable53433229,95
brun foncé / laiton ancien53434229,95
cognac / nickel53431529,95
Largeur de ceinture:
29 mm
noir / nickel satiné53322125,90
noir / laiton vieilli53324125,90
brun foncé / laiton ancien53324225,90
cognac / laiton ancien53324525,90
Largeur de la ceinture:
29 mm
noir / nickel satiné53312127,90
noir / vieil argent véritable53313127,95
brun foncé / nickel satiné53312227,95
cognac / laiton ancien53314527,95
ImageDésignationCouleurNum. €/1pceLongueur cm

Wissen: Craquelé Savoir : Gürtelleder mit - antik used - Effekt Craquelé Stil

Die exakte Gürtellänge:

 Man misst vom Anfang bzw. ab der inneren Kante der Gürtelschnalle bis zu dem regelmässig benutzten Loch. Bei neuen Gürteln wird das mittlere Loch genommen.
Alle Gürtel sind Sonderanfertigungen und vom Umtausch ausgeschlossen.